Kleines Maxe

Berliner Str. 54
27751 Delmenhorst
Tel. 04221 - 710 13

weitere Kontaktdaten

Fax: 04221 – 974 420
E-Mail: hausd@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Do: 7:15 – 12:30 Uhr
und 13:00 – 13:45 Uhr
Fr: 7:15 – 11:45 Uhr

Haupthaus

Max-Planck-Str. 4
27749 Delmenhorst
Tel. 04221 - 998 996 0

weitere Kontaktdaten

Fax: 04221 – 998 996 40
E-Mail: info@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Do: 7:15 – 12:30 Uhr
und 13:00 – 15:15 Uhr
Fr: 7:15 – 13:15 Uhr

Suche | Kontakt

Haupthaus

Max-Planck-Str. 4
27749 Delmenhorst
Tel. 04221 – 998 996 0
Fax: 04221 – 998 996 40
E-Mail: info@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Mi: 7:30 – 12:30 Uhr
und 13:00 – 15:15 Uhr
Do: 7:30 – 13:45 Uhr
Fr: 7:30 – 13:30 Uhr

Kleines Maxe

Berliner Str. 54
27751 Delmenhorst
Tel. 04221 – 710 13
Fax: +49 (0) 4221 – 974 420
E-Mail: hausd@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Do: 7:30 – 12:00 Uhr
Fr: 7:30 – 11:30 Uhr

Jahresarchiv: 2022

Wir sind erschüttert und traurig angesichts der Ereignisse in der Ukraine. Unsere Gedanken und Gefühle sind bei den betroffenen Menschen. Niemals hätten wir gedacht, dass es noch einmal Krieg in Europa geben wird. Wir werden uns für den Frieden einsetzen und wünschen uns gemeinsam auf der ganzen Welt Frieden und Freiheit. Wir, die Schülerinnen und Schüler des Religionskurses 9 von […]
Weiterlesen
Nach pandemiebedingter Pause haben wir es uns in diesem Jahr nicht nehmen lassen, unsere gute Tradition wieder aufzunehmen und Tiemo Wölken, der als Mitglied des Europäischen Parlaments in Brüssel Europapolitik nicht nur hautnah miterlebt, sondern selbst gestaltet, zum Gespräch mit unserem 10. Jahrgang zu bitten. Seit fünf Jahren sitzt Tiemo Wölken im Europaparlament und engagiert sich im Namen der SPD […]
Weiterlesen
Gerade einmal eineinhalb Jahre ist es her, dass Eliza mit ihrer Familie von Polen nach Delmenhorst gezogen ist. Im September 2020 beeindruckte sie schon mit ihrem tadellosen Englisch, das weit über die Anforderungen der achten Klasse, die sie damals besuchte, hinausging. Die deutsche Sprache allerdings musste Eliza komplett neu lernen. Einzig die typischen „Beginner- Phrasen“ (die Leser*innen erinnern sich bestimmt […]
Weiterlesen
Wie wäre es, 7 Wochen ohne etwas zu verbringen? Hast du dir diese Frage schon einmal gestellt? Jetzt hast du die Chance, mit vielen anderen Menschen genau dies zu tun. Such dir etwas aus, auf das du schon immer einmal verzichten wolltest und ziehe dies 7 Wochen durch. Vom 2. März bis zum 18. April 2022 läuft die Fastenzeit. Mach […]
Weiterlesen
Krippe, Tombola, Panettone und Tu scendi dalle stelle gehören in diesem europäischen Land einfach zu Weihnachten dazu. Habt ihr schon eine Idee, um welches Land es sich handelt? Wenn nicht, gibt es hier ein paar Tipps und einen musikalischen Gruß unserer AG!   Am 8.12. wird in fast allen Wohnungen eine Krippe aufgestellt, die in der Landessprache „presepe“ heißt. Nur […]
Weiterlesen
Das zweite Halbjahr hat begonnen und mit diesem sind neue Gesichter ans Maxe gekommen, die viele von Euch bereits sicher auf den Fluren oder im Unterricht getroffen haben: Frau Jelting und unser neuer Referendar Herr Mohrmann. Bereits etwas länger kümmert sich Frau Kröger gutgelaunt um alle Anliegen unserer Schüler*innen im Kleinen Maxe und ist gelegentlich auch am Großen Maxe anzutreffen. […]
Weiterlesen
Alle Menschen unserer Maxe-Schulgemeinschaft hören Musik. Doch wer von uns schreibt selbst welche? Und wie geht das eigentlich? Dieser Frage haben sich fünf unserer Schüler*innen aus dem Jahrgang 8 und 9 seit den Herbstferien 2021 in ihrer Freizeit mit ehemaligen Maxe-Schüler*innen gewidmet. Im Rahmen eines Projektsemesters der Universität Bremen kamen Paula Müller und Vanessa Pauls, als Ehemalige aus den Musikklassen […]
Weiterlesen
Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Interessierte, auch in diesem Schuljahr möchten wir Sie aufgrund der Pandemielage digital im Rahmen einer Videokonferenz über die Angebote und Chancen der Oberstufe am Maxe informieren. Wir freuen uns, Sie an einem der beiden folgenden Termine zu begrüßen und Ihre Fragen zu beantworten: Dienstag, 8.02.2022: Online-Informationsveranstaltung zur Einführungsphase für Schüler*innen des aktuellen Jg.10, IServ-Videokonferenz um […]
Weiterlesen
Am 27. Januar 2022 fand am Hauptstandort des Max-Planck-Gymnasiums anlässlich des „Tags des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus“ eine kurze Gedenkveranstaltung statt. Der Geschichtskurs von Frau Dölle hatte sich im Unterricht mit diesem offiziellen Gedenktag intensiv auseinandergesetzt. Als sich abzeichnete, dass den Schüler*innen die Bedeutung des 27. Januars bisher kaum präsent war, entschied sich der Kurs, eine Gedenkrede zu […]
Weiterlesen
1996 erklärte der damalige Bundespräsident Roman Herzog den 27. Januar zum „Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus“. An diesem Tag wurdeim Jahre 1945 das Vernichtungs- und Konzentrationslager Auschwitz durch sowjetische Truppen befreit. Das Gedenken soll sich auf alle Menschen beziehen, die zwischen 1933 und 1945 ihrer Rechte beraubt, gequält und ermordet wurden: dazu gehörten Juden, Sinti und Roma, […]
Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen