Kleines Maxe

Berliner Str. 54
27751 Delmenhorst
Tel. 04221 - 710 13

weitere Kontaktdaten

Fax: 04221 – 974 420
E-Mail: hausd@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Do: 7:30 – 12:00 Uhr
Fr: 7:30 – 11:30 Uhr

Haupthaus

Max-Planck-Str. 4
27749 Delmenhorst
Tel. 04221 - 998 996 0

weitere Kontaktdaten

Fax: 04221 – 998 996 40
E-Mail: info@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Do: 7:15 – 12:30 Uhr
und 13:00 – 15:15 Uhr
Fr: 7:15 – 13:15 Uhr

Suche | Kontakt

Haupthaus

Max-Planck-Str. 4
27749 Delmenhorst
Tel. 04221 – 998 996 0
Fax: 04221 – 998 996 40
E-Mail: info@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Mi: 7:30 – 12:30 Uhr
und 13:00 – 15:15 Uhr
Do: 7:30 – 13:45 Uhr
Fr: 7:30 – 13:30 Uhr

Kleines Maxe

Berliner Str. 54
27751 Delmenhorst
Tel. 04221 – 710 13
Fax: +49 (0) 4221 – 974 420
E-Mail: hausd@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Do: 7:30 – 12:00 Uhr
Fr: 7:30 – 11:30 Uhr

SCHULBIBLIOTHEK

 “Leseförderung heißt nicht nur, dass Schüler besser lesen oder genauer lesen lernen. Leseförderung heißt auch, dass mehr Schüler wieder lesen, dass Schüler gerne lesen und dazu angeregt werden, Vielfältiges zu lesen. Eine aktive und lebendige Leselandschaft am Max-Planck-Gymnasium zu etablieren ist Ziel [unseres] Leseförderkonzepts.”

Eine wichtige Rolle dabei, die Lust auf Literatur bei Kindern zu wecken und/oder weiterhin groß zu halten, spielt unsere Schülerbibliothek im “Kleinen Maxe”. Einmal in der Woche haben alle Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 5 und 6 “Bibliothekszeit” und können sich im Rahmen des Unterrichts mit neuem Lesestoff eindecken. Die große Lust auf Bücher der Schülerschaft wird auch an der großen Teilnehmerzahl von Maxe-Schülerinnen und -Schülern am JULIUS-Club der Stadtbücherei Delmenhorst deutlich, mit der das Maxe eine enge und erfolgreiche Zusammenarbeit verbindet.

Aber auch der Vorlesewettbewerb wird in unserer Schülerbibliothek abgehalten, in dessen Rahmen sich die Klassensieger bzw. die Klassensiegerinnen des Jahrgangs 6 einmal im Jahr messen und der Vertreter/die Vertreterin des Maxe beim Stadtwettbewerb von einer fachkundigen Jury bestimmt wird.

(c) R. Bublit

Zusätzlich findet in der Schülerbibliothek des “Kleinen Maxe” Frau Pietyras Interessengemeinschaft “Deutsch Plus” statt, in der das Lesen und der kreative Umgang mit Literatur im Zentrum stehen und deren spannende Aktionen mit der Stadtbücherei und örtlichen Buchhandlungen großen Zuspruch erhalten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen