Kleines Maxe

Berliner Str. 54
27751 Delmenhorst
Tel. 04221 - 710 13

weitere Kontaktdaten

Fax: 04221 – 974 420
E-Mail: hausd@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Do: 7:30 – 12:00 Uhr
Fr: 7:30 – 11:30 Uhr

Haupthaus

Max-Planck-Str. 4
27749 Delmenhorst
Tel. 04221 - 998 996 0

weitere Kontaktdaten

Fax: 04221 – 998 996 40
E-Mail: info@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Do: 7:15 – 12:30 Uhr
und 13:00 – 15:15 Uhr
Fr: 7:15 – 13:15 Uhr

Suche | Kontakt

Haupthaus

Max-Planck-Str. 4
27749 Delmenhorst
Tel. 04221 – 998 996 0
Fax: 04221 – 998 996 40
E-Mail: info@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Mi: 7:30 – 12:30 Uhr
und 13:00 – 15:15 Uhr
Do: 7:30 – 13:45 Uhr
Fr: 7:30 – 13:30 Uhr

Kleines Maxe

Berliner Str. 54
27751 Delmenhorst
Tel. 04221 – 710 13
Fax: +49 (0) 4221 – 974 420
E-Mail: hausd@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Do: 7:30 – 12:00 Uhr
Fr: 7:30 – 11:30 Uhr

MINT-EC

 

MINT-EC Das nationale Excellence-Schulnetzwerk

MINT-EC ist das nationale Excellence-Netzwerk von Schulen mit Sekundarstufe II und ausgeprägtem Profil in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT). Es wurde im Jahr 2000 von den Arbeitgebern gegründet und arbeitet eng mit deren regionalen Bildungsinitiativen zusammen. MINT-EC bietet ein breites Veranstaltungs- und Förderangebot für Schülerinnen und Schüler sowie Fortbildungen und fachlichen Austausch für Lehrkräfte und Schulleitungen. Das Netzwerk mit derzeit über 300 zertifizierten Schulen mit rund 350.000 Schülerinnen und Schülern sowie 25.000 Lehrkräften steht seit 2009 unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz der Länder (KMK). Das Max-Planck Gymnasium Delmenhorst wurde im Juli 2017 offiziell in das Netzwerk aufgenommen. Seitdem hat das Gymnasium an der Max-Planck-Straße die Verbindungen über dieses Netzwerk genutzt, um beispielsweise gemeinsam mit dem Ökumenischen Gymnasium zu Bremen sowie der Hoffmann-von-Fallersleben-Schule Braunschweig in Kooperation mit einer Doktorandin der Universität Göttingen eine Masterclass Teilchenphysik anzubieten, in einem jahrgangsübergreifenden Projekt eine eigene Sonde zu bauen und erfolgreich in die Stratosphäre zu schicken, aber auch einzelnen Schülerinnen und Schülern die Teilnahme an Veranstaltungen des Netztwerks zu ermöglichen, wie zum Beispiel einen Segeltörn im Wattenmeer zur Erforschung der Ökologie dessen. Weiterhin stoßen Aktivitäten, die den MINT-Bereich betreffen, auf große Resonanz in der Schülerschaft. So nahmen an der diesjährigen Fahrt des Maxe zur Ideenexpo nach Hannover über 400 Schüler und Schülerinnen interessiert teil.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen