Kleines Maxe

Berliner Str. 54
27751 Delmenhorst
Tel. 04221 - 710 13

weitere Kontaktdaten

Fax: 04221 – 974 420
E-Mail: hausd@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Do: 7:30 – 12:00 Uhr
Fr: 7:30 – 11:30 Uhr

Haupthaus

Max-Planck-Str. 4
27749 Delmenhorst
Tel. 04221 - 998 996 0

weitere Kontaktdaten

Fax: 04221 – 998 996 40
E-Mail: info@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Do: 7:15 – 12:30 Uhr
und 13:00 – 15:15 Uhr
Fr: 7:15 – 13:15 Uhr

Suche | Kontakt

Haupthaus

Max-Planck-Str. 4
27749 Delmenhorst
Tel. 04221 – 998 996 0
Fax: 04221 – 998 996 40
E-Mail: info@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Mi: 7:30 – 12:30 Uhr
und 13:00 – 15:15 Uhr
Do: 7:30 – 13:45 Uhr
Fr: 7:30 – 13:30 Uhr

Kleines Maxe

Berliner Str. 54
27751 Delmenhorst
Tel. 04221 – 710 13
Fax: +49 (0) 4221 – 974 420
E-Mail: hausd@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Do: 7:30 – 12:00 Uhr
Fr: 7:30 – 11:30 Uhr

Latein

Der Schriftsteller Plinius (der Jüngere) ist vielen bekannt für seine detaillierte Schilderung des Vesuvausbruchs im Jahr 79 n. Chr. Dass er sich literarisch mit vielen weiteren Aspekten, unter anderem mit der richtigen Lebensführung beschäftigt hat, ist vielleicht weniger bekannt. Dabei weist er in seinen stilisierten Briefen diverse Adressaten und damit seine gesamte Leserschaft auf die – seiner Meinung nach – […]
Weiterlesen
In dem am 19. Oktober 2017 erschienenen Asterix-Band „Asterix in Italien“, also in der deutschen Ausgabe, heißt der gefährliche Gegenspieler der beiden gallischen Helden bei einem Wagenrennen „Caligarius“. In der französischen Originalausgabe und in anderssprachigen Ausgaben, zum Beispiel in der englischen, allerdings lautet der Name: „Coronavirus“.   Hierzu gibt es eine einfache Erklärung, die der deutsche Übersetzer der Asterixbände, Klaus […]
Weiterlesen
Große Freude herrschte bei vier Schülerinnen des 8. Jahrgangs im Lateinkurs von Frau Dr. Krawelitzki, als sie erfuhren, dass sie mit ihrem Beitrag „Untalentierter Einbruch“ beim Filmwettbewerb in Kalkriese gewonnen haben. Der Film war auf der Lateinerfahrt entstanden, wo die Gruppe in Kalkriese, dem Ort, an dem vermutlich die Varusschlacht stattgefunden hat, haltmachte. Im Rahmen der dortigen Sonderausstellung „Roms Legionen“ […]
Weiterlesen
  Vom 21. bis 24. Oktober sind die Lateinschüler des achten Jahrgangs auf den Spuren von Römern und Germanen gewandelt. Es nahmen auch Schülerinnen und Schüler mit Latein als dritter Fremdsprache teil. Unser erstes Ziel war dabei Kalkriese, der Ort, an dem die Varusschlacht stattgefunden haben soll. Vor Ort haben wir viel über die Ausgrabungen gehört, konnten die berühmte Reitermaske […]
Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen