Kleines Maxe

Berliner Str. 54
27751 Delmenhorst
Tel. 04221 - 710 13

weitere Kontaktdaten

Fax: 04221 – 974 420
E-Mail: hausd@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Do: 7:30 – 12:00 Uhr
Fr: 7:30 – 11:30 Uhr

Haupthaus

Max-Planck-Str. 4
27749 Delmenhorst
Tel. 04221 - 998 996 0

weitere Kontaktdaten

Fax: 04221 – 998 996 40
E-Mail: info@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Do: 7:15 – 12:30 Uhr
und 13:00 – 15:15 Uhr
Fr: 7:15 – 13:15 Uhr

Suche | Kontakt

Haupthaus

Max-Planck-Str. 4
27749 Delmenhorst
Tel. 04221 – 998 996 0
Fax: 04221 – 998 996 40
E-Mail: info@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Mi: 7:30 – 12:30 Uhr
und 13:00 – 15:15 Uhr
Do: 7:30 – 13:45 Uhr
Fr: 7:30 – 13:30 Uhr

Kleines Maxe

Berliner Str. 54
27751 Delmenhorst
Tel. 04221 – 710 13
Fax: +49 (0) 4221 – 974 420
E-Mail: hausd@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Do: 7:30 – 12:00 Uhr
Fr: 7:30 – 11:30 Uhr

Wer nicht gelegentlich auch einmal kausalwidrige Dinge zu denken vermag,
wird seine Wissenschaft nie um eine neue Idee bereichern können.

Max Planck

Zukunftswerkstatt „Cohesion Lab#EU“: Projekttag der Fachgruppe Erdkunde im Jahrgang 12

„Die Zukunft, die wir wollen, muss erfunden werden.

Sonst bekommen wir eine, die wir nicht wollen.“ –

Joseph Beuys

 

Am 23. Februar veranstaltete die Fachgruppe Erdkunde für den Jahrgang 12 nun schon zum zweiten Mal einen eigenen Projekttag zum Schwerpunkt „Unsere Zukunft in Europa“. Unter dem Titel „Cohesion Lab#EU“ beschäftigten sich in diesem Jahr die 40 Schülerinnen und Schüler der Erdkundekurse Q1 von Frau Frese, Frau Klossek und Herrn Grasmann in einer Zukunftswerkstatt mit Zukunftsfragen in ländlichen Räumen Europas. In diesem ganz besonderen Jahr fand der Projekttag in digitaler Form als Videokonferenz statt.

Zu Beginn der Zukunftswerkstatt analysierten die Schülerinnen und Schüler Herausforderungen, die Europas Zukunft in ländlichen Räumen aktuell begegnen. Anschließend nahmen sie, wie es in einer Werkstatt üblich ist, eine gestaltende Rolle ein und entwickelten Ideen für die zukünftige Gestaltung ausgewählter ländlicher Regionen Europas. Vergleichbar mit Maßnahmen der europäischen Kohäsionspolitik wurden Wege gesucht, welche den Rückstand ausgewählter ländlicher Räume im Entwicklungsstand verringern. Zum Beispiel wurde für die Region Murau im Bundesland Steiermark in Österreich ein nachhaltiges Tourismuskonzept entwickelt, das junge und alte Bewohner gleichermaßen einschließt und so den Bevölkerungsrückgang verhindert. Für die ostpolnische Region Podlachien erdachten die Schülerinnen und Schüler ein innovatives Infrastrukturkonzept, welches die Personenbeförderung durch Drohnen vorsah. Bereits in der Pr

Frauke Frese freut sich über den erfolgreichen Projekttag an der Europaschule Delmenhorsts

äsentationsphase wurde der Europaabgeordnete der Europäischen Volkspartei Jens Gieseke aus seinem Büro in Brüssel zugeschaltet. Die entwickelten Ideen konnten direkt mit ihm diskutiert werden. Herr Gieseke ist Mitglied im EU-Ausschuss Verkehr und Tourismus und ergänzte die Ideen mit aktuellen Beispielen aus der europäischen Politik. Es ergab sich eine inhaltlich sehr interessante und lebhafte Diskussion, die auch davon profitierte, dass die Schülerinnen und Schüler die im Erdkundeunterricht erworbenen Vorkenntnisse vielfältig einbinden konnten. Darüber hinaus wurde unmittelbar sichtbar: Es macht Sinn und Spaß, sich über die eigene Zukunft in Europa Gedanken zu machen und an ihrer Gestaltung aktiv mitzuwirken. In diesem Sinne versteht sich der Zukunftstag auch als Beitrag des im Europacurriculum des Maxe verankerten Bausteins „Unsere Zukunft in Europa“.

 

Die Veranstaltung wurde professionell durchgeführt von Eurosoc#Digital, einer unabhängigen und gemeinnützigen „Denkwerkstatt“ aus Berlin, die sich der Förderung der Demokratie und politischen Aufklärung widmet und in diesem Kontext individuelle Bildungs- und Weiterbildungsprogramme zum Beispiel für Schulen entwickelt.

 

Text: Frauke Frese

Bilder: Frauke Frese & Yurij Novytskyy

Kommentarfunktion geschlossen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen