Kleines Maxe

Berliner Str. 54
27751 Delmenhorst
Tel. 04221 - 710 13

weitere Kontaktdaten

Fax: 04221 – 974 420
E-Mail: hausd@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Do: 7:30 – 12:00 Uhr
Fr: 7:30 – 11:30 Uhr

Haupthaus

Max-Planck-Str. 4
27749 Delmenhorst
Tel. 04221 - 998 996 0

weitere Kontaktdaten

Fax: 04221 – 998 996 40
E-Mail: info@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Do: 7:15 – 12:30 Uhr
und 13:00 – 15:15 Uhr
Fr: 7:15 – 13:15 Uhr

Suche | Kontakt

Haupthaus

Max-Planck-Str. 4
27749 Delmenhorst
Tel. 04221 – 998 996 0
Fax: 04221 – 998 996 40
E-Mail: info@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Mi: 7:30 – 12:30 Uhr
und 13:00 – 15:15 Uhr
Do: 7:30 – 13:45 Uhr
Fr: 7:30 – 13:30 Uhr

Kleines Maxe

Berliner Str. 54
27751 Delmenhorst
Tel. 04221 – 710 13
Fax: +49 (0) 4221 – 974 420
E-Mail: hausd@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Do: 7:30 – 12:00 Uhr
Fr: 7:30 – 11:30 Uhr

Wer nicht gelegentlich auch einmal kausalwidrige Dinge zu denken vermag,
wird seine Wissenschaft nie um eine neue Idee bereichern können.

Max Planck

Mit Freude Gutes tun

Max-Planck-Gymnasium spendet 800€ an Kinderhospiz Löwenherz in Syke

Am Dienstag, dem 10. Dezember, fand im Kleinen Maxe, der Außenstelle des Max-Planck-Gymnasiums, der traditionelle Weihnachtsbasar der Jahrgänge 5 und 6 statt. Wochenlang hatten sich die beiden Jahrgänge darauf vorbereitet und boten den zahlreichen Besuchern ein vergnügliches Programm mit einem selbstgeschriebenen Weihnachtsstück, einer weihnachtlichen Lesung sowie einem Weihnachtsgeschicklichkeitsparcours. Die selbstgemachten Basteleien und Leckereien fanden spendable Käufer und Käuferinnen. Bei den Schülerinnen der Schülerfirma “Living Library” aus dem Jahrgang 12 konnten die Eltern Bücher erwerben, die dann bald in der Bibliothek des Kleinen Maxe entliehen werden können. Für das leibliche Wohl sorgten derweil tatkräftige Eltern mit ihrem Kuchenbüfett.

Das gemeinsame Engagement von Schülerinnen, Schülern, Eltern und Lehrkräften erbrachte am Ende der zweistündigen Veranstaltung die ansehnliche Summe von 1 551,41 Euro. Mit einer Spende von 800 Euro unterstützen die Akteure in diesem Jahr das Kinderhospiz Löwenherz in Syke, das unheilbar erkrankte Kinder und Jugendliche sowie deren Familien betreut. So gelingt es über die Schule hinaus Gutes zu bewirken. Ein weiterer Teilbetrag ermöglicht es, neue Spiele für die Klassen für die Regenpausen anzuschaffen.

Text: Andrea Knobel-Pluhar

Bild: Yurij Novytskyy

Kommentarfunktion geschlossen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen