Kleines Maxe

Berliner Str. 54
27751 Delmenhorst
Tel. 04221 - 710 13

weitere Kontaktdaten

Fax: 04221 – 974 420
E-Mail: hausd@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Do: 7:30 – 12:00 Uhr
Fr: 7:30 – 11:30 Uhr

Haupthaus

Max-Planck-Str. 4
27749 Delmenhorst
Tel. 04221 - 998 996 0

weitere Kontaktdaten

Fax: 04221 – 998 996 40
E-Mail: info@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Do: 7:15 – 12:30 Uhr
und 13:00 – 15:15 Uhr
Fr: 7:15 – 13:15 Uhr

Suche | Kontakt

Haupthaus

Max-Planck-Str. 4
27749 Delmenhorst
Tel. 04221 – 998 996 0
Fax: 04221 – 998 996 40
E-Mail: info@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Mi: 7:30 – 12:30 Uhr
und 13:00 – 15:15 Uhr
Do: 7:30 – 13:45 Uhr
Fr: 7:30 – 13:30 Uhr

Kleines Maxe

Berliner Str. 54
27751 Delmenhorst
Tel. 04221 – 710 13
Fax: +49 (0) 4221 – 974 420
E-Mail: hausd@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Do: 7:30 – 12:00 Uhr
Fr: 7:30 – 11:30 Uhr

Wer nicht gelegentlich auch einmal kausalwidrige Dinge zu denken vermag,
wird seine Wissenschaft nie um eine neue Idee bereichern können.

Max Planck

Ab Donnerstag wieder täglicher Präsenzunterricht für alle Schülerinnen und Schüler

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

wir werden am Donnerstag, 10.06., in das Szenario A wechseln. Grundlage dafür bildet eine Allgemeinverfügung der Stadt Delmenhorst vom heutigen Tage, die am Donnerstag in Kraft treten wird.

Das bedeutet, dass am Donnerstag alle Schülerinnen und Schüler gemäß ihrem aktuellen Stundenplan in die Schule kommen. Es testen sich alle, die im Wechselszenario zu einer y-Gruppe gehören.

 

Ab nächster Woche wird wie folgt getestet:

Jahrgänge 5 – 11: montags und mittwochs (Testausgabe immer montags)

Jahrgang 12:         dienstags und donnerstags (Testausgabe dienstags alle 14 Tage in der Tutorengruppe)

 

Zudem gelten ab dem 14.06. neue Stundenpläne.

 

Was ändert sich im Szenario A?

  • Alle Schülerinnen und Schüler kommen wieder an jedem Tag in die Schule und lernen gemeinsam.
  • Jeder Jahrgang bildet eine Kohorte und innerhalb dieser Kohorte muss kein Abstand zwischen den einzelnen Personen gehalten werden.
  • Für die Jahrgänge 5 und 6 wird es ein Nachmittagsangebot und Mittagessen (frühestens ab 14.06.) geben.

 

Was bleibt gleich?

  • Es muss auch weiterhin zweimal in der Woche und zwar montags und mittwochs vor dem Schulbesuch morgens zu Hause getestet werden. Nur wenn ein negativer Test an diesen beiden Tagen mit in die Schule gebracht wird, kann der Schulbesuch erfolgen. In der Regel werden montags zwei neue Tests für die Folgewoche ausgeteilt.
  • Ausgenommen von dieser Regelung sind vollständig geimpfte und genesene Personen. Der Nachweis ist dem Sekretariat vorzulegen.
  • Das Wegesystem in den Schulgebäuden und auf dem Schulgelände sowie die getrennten Pausenbereiche bleiben bestehen.
  • Außerdem muss auch weiter eine Mund-Nase-Bedeckung (MNB) getragen werden und zwar im Klassenzimmer ebenso wie in den Schulgebäuden und auf dem Schulgelände.
  • Eine Befreiung von der Präsenzpflicht durch die Eltern bzw. die volljährigen Schülerinnen und Schüler selbst ist auch weiterhin möglich.

 

Für die letzten Wochen des Schuljahres wünsche ich allen Schülerinnen und Schülern viel Erfolg und natürlich Freude am gemeinsamen Lernen hier in der Schule!

 

Katrin Wutschke, OStD‘

Schulleiterin

Kommentarfunktion geschlossen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen