Kleines Maxe

Berliner Str. 54
27751 Delmenhorst
Tel. 04221 - 710 13

weitere Kontaktdaten

Fax: 04221 – 974 420
E-Mail: hausd@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Do: 7:30 – 12:00 Uhr
Fr: 7:30 – 11:30 Uhr

Haupthaus

Max-Planck-Str. 4
27749 Delmenhorst
Tel. 04221 - 998 996 0

weitere Kontaktdaten

Fax: 04221 – 998 996 40
E-Mail: info@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Do: 7:15 – 12:30 Uhr
und 13:00 – 15:15 Uhr
Fr: 7:15 – 13:15 Uhr

Suche | Kontakt

Haupthaus

Max-Planck-Str. 4
27749 Delmenhorst
Tel. 04221 – 998 996 0
Fax: 04221 – 998 996 40
E-Mail: info@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Mi: 7:30 – 12:30 Uhr
und 13:00 – 15:15 Uhr
Do: 7:30 – 13:45 Uhr
Fr: 7:30 – 13:30 Uhr

Kleines Maxe

Berliner Str. 54
27751 Delmenhorst
Tel. 04221 – 710 13
Fax: +49 (0) 4221 – 974 420
E-Mail: hausd@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Do: 7:30 – 12:00 Uhr
Fr: 7:30 – 11:30 Uhr

Wer nicht gelegentlich auch einmal kausalwidrige Dinge zu denken vermag,
wird seine Wissenschaft nie um eine neue Idee bereichern können.

Max Planck

Was war dieses Jahr los in der IG Deutsch+??

Viel war los!

Frau Pietyra moderiert stolz ihre Leseratten an.

Zuerst hat die IG Deutsch + am bundesweiten Vorlesetag, dem 16. November 2018, selbst verfasste  Gruselgeschichten im Keller des Kleinen Maxe vorgelesen und damit einen wichtigen Beitrag geleistet, dass Delmenhorst Vorlesestadt 2018 geworden ist.

Zum Welttag des Buches, dem 23. April 2019, haben wir dann Neuerscheinungen aus dem Jahre 2018 in der Buchhandlungen Jünemann vorgestellt und zu jedem Buch eigene Dialoge hinzugedichtet, das Ende eines Buches umgeschrieben oder Ideen aus dem Buch auf das eigene Leben übertragen (Was für ein Eis würdet ihr gerne mal erfinden, wenn man damit Wesenszüge von anderen Menschen verändern könnte? Lest dazu den Beitrag zu unserem Auftritt als Literarisches Sextett auf der Homepage der Buchhandlung Jünemann→  www.buchhandlung-juenemann.de).

Schülerinnen der IG Deutsch+ tragen in der Stadtbücherei ihren Book-Slam vor.

Während einige Schülerinnen und Schüler zudem noch am Schreib- und Kreativwettbewerb der Stiftung Lesen teilgenommen haben, haben sich neun der kreativen Bücherwürmer auf einen Book-Slam vorbereitet, den wir zur Eröffnung des Julius-Clubs in der Stadtbücherei Delmenhorst am Freitag, 21.6.2019 aufgeführt haben. Vor ca. 80 Kindern haben wir fünf Bücher in kleinen Szenen präsentiert, die alle Julius-Club-Teilnehmer/-innen dann die ganzen Sommerferien über – neben vielen anderen Julius-Club-Büchern – ausleihen können.

Das wichtigste Ereignis kommt aber erst noch: Zum Abschluss gehen wir zusammen Eis essen, das Beste, was man bei dieser Hitze machen kann!

Dieses Schuljahr war wirklich aufregend mit euch, meine lieben Leseratten! Ich bin gespannt, was das nächste Schuljahr an literarischen Überraschungen für die IG Deutsch + bereithält!

 

Text: Julia Pietyra

Bildrechte: Stadtbücherei Delmenhorst

Kommentarfunktion geschlossen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen