Kleines Maxe

Berliner Str. 54
27751 Delmenhorst
Tel. 04221 - 710 13

weitere Kontaktdaten

Fax: 04221 – 974 420
E-Mail: hausd@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Do: 7:30 – 12:00 Uhr
Fr: 7:30 – 11:30 Uhr

Haupthaus

Max-Planck-Str. 4
27749 Delmenhorst
Tel. 04221 - 998 996 0

weitere Kontaktdaten

Fax: 04221 – 998 996 40
E-Mail: info@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Do: 7:15 – 12:30 Uhr
und 13:00 – 15:15 Uhr
Fr: 7:15 – 13:15 Uhr

Suche | Kontakt

Haupthaus

Max-Planck-Str. 4
27749 Delmenhorst
Tel. 04221 – 998 996 0
Fax: 04221 – 998 996 40
E-Mail: info@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Mi: 7:30 – 12:30 Uhr
und 13:00 – 15:15 Uhr
Do: 7:30 – 13:45 Uhr
Fr: 7:30 – 13:30 Uhr

Kleines Maxe

Berliner Str. 54
27751 Delmenhorst
Tel. 04221 – 710 13
Fax: +49 (0) 4221 – 974 420
E-Mail: hausd@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Do: 7:30 – 12:00 Uhr
Fr: 7:30 – 11:30 Uhr

Wer nicht gelegentlich auch einmal kausalwidrige Dinge zu denken vermag,
wird seine Wissenschaft nie um eine neue Idee bereichern können.

Max Planck

Alicia Gehrmann bei “Jugend debattiert” in Berlin

Seit Donnerstag Nachmittag sind Alicia Gehrmann und Frau Dr. Reimer in Berlin! Nachdem sie schon die Zugfahrt für eine intensive Diskussion der Themen genutzt haben, wurden abends die Positionen bekanntgegeben, sodass noch Zeit für die Vorbereitung und Absprachen mit den MitdebattantInnen war. Die eigentliche Bundesqualifikation begann dann Freitag Morgen nach dem Frühstück.

Alicia hat sich bestens geschlagen: Zwei Debattenrunden hat sie bravourös gemeistert: Als Pro 2 in der Debatte zur Frage „Sollen sich Krankenkassenbeiträge am persönlichen Gesundheits- und Verletzungsrisiko orientieren?“ bescheinigte man ihr eine sehr gute Sachkenntnis und ein äußerst präzises Ausdrucksvermögen. Dies wurde auch in der zweiten Debatte deutlich, in der sie sich auf der Contra 2 Position mit der Frage auseinandersetzen durfte, ob Mitglieder der Bundesregierung darauf verzichten sollen, Spiele  der Fußball-WM in Russland zu besuchen. Diese anspruchsvolle Fragestellung zeigt, auf welchem Niveau die Debatten stattfinden müssen. Dass Alicia dieses wunderbar meistern kann, stellte sie eindrucksvoll unter Beweis – auch wenn es am Ende nicht für eine Finalteilnahme reichte. Doch hier gilt wohl, wie auch Ansgar Kemmann morgens in der Eröffnung verdeutlichte, dass in dieser Stufe nicht nur Talent, sondern auch Tagesform und – das sei hinzugefügt – auch ein bisschen Glück entscheiden. Alicia wird in jedem Fall am Finalsamstag mit Freude aus einer entspannten Zuschauerperspektive das Bundesfinale betrachten. Das Maxe ist stolz auf Alicias Erfolg!

Antwort schreiben

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind mit * markiert.

Und nun rechnen! *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen