Kleines Maxe

Berliner Str. 54
27751 Delmenhorst
Tel. 04221 - 710 13

weitere Kontaktdaten

Fax: 04221 – 974 420
E-Mail: hausd@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Do: 7:30 – 12:00 Uhr
Fr: 7:30 – 11:30 Uhr

Haupthaus

Max-Planck-Str. 4
27749 Delmenhorst
Tel. 04221 - 998 996 0

weitere Kontaktdaten

Fax: 04221 – 998 996 40
E-Mail: info@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Do: 7:15 – 12:30 Uhr
und 13:00 – 15:15 Uhr
Fr: 7:15 – 13:15 Uhr

Suche | Kontakt

Haupthaus

Max-Planck-Str. 4
27749 Delmenhorst
Tel. 04221 – 998 996 0
Fax: 04221 – 998 996 40
E-Mail: info@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Mi: 7:30 – 12:30 Uhr
und 13:00 – 15:15 Uhr
Do: 7:30 – 13:45 Uhr
Fr: 7:30 – 13:30 Uhr

Kleines Maxe

Berliner Str. 54
27751 Delmenhorst
Tel. 04221 – 710 13
Fax: +49 (0) 4221 – 974 420
E-Mail: hausd@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Do: 7:30 – 12:00 Uhr
Fr: 7:30 – 11:30 Uhr

Wer nicht gelegentlich auch einmal kausalwidrige Dinge zu denken vermag,
wird seine Wissenschaft nie um eine neue Idee bereichern können.

Max Planck

Die 7c auf MINT-Exkursion durch Oldenburg

Nach einer entspannten Zugfahrt startete unser Tag im
Computermuseum in Oldenburg. Ein Mitarbeiter führte uns
durch die wirklich ziemlich spannende Geschichte des
(Personal) Computers. Zuerst waren wir in einem Raum, in dem kleiderschrankgroße Rechner standen, bei denen noch Lochkarten als Speichermedium dienten. Im Anschluss gingen wir durch die Ausstellung, vom Apple 1 bis zu Windows 3.1. und wir lernten viel über den Homebrew -Computer Club, dessen berühmteste Mitglieder Bill Gates und Steve Jobs waren. Außerdem erfuhren wir, warum IBM heutzutage nicht mehr Marktführer in Sachen Computern ist. Als die Führung beendet war, konnten wir die vielen Computer einfach ausprobieren und daddeln.
Um 11.00 Uhr beendeten wir unseren Besuch im
Museum und traten zu Fuß den Weg ins Bowling-
Center an, wo wir für 2 Stunden miteinander oder
auch gegeneinander spielten.

Um den Tag abzuschließen, machten wir uns
zuguterletzt noch auf den Weg in die Uni
Oldenburg, um dort mit Studierenden des
Fachbereichs Informatik im Lern-und
Forschungslabor an Stationen zu den verschiedensten Themen wie 3D-Drucker, Bitcoins, künstliche Intelligenz und weiteren zu arbeiten.

An diesem wirklich tollen Exkursionstag war für jeden etwas dabei. Gegen 17 Uhr kamen wir müde, aber begeistert wieder in Delmenhorst an!

 

 

 

 

 

Text: Frank Juchim und Christine Hausen-Kroll mit der Klasse 7c

Bilder: Frank Juchim

Kommentarfunktion geschlossen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen