Kleines Maxe

Berliner Str. 54
27751 Delmenhorst
Tel. 04221 - 710 13

weitere Kontaktdaten

Fax: 04221 – 974 420
E-Mail: hausd@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Do: 7:30 – 12:00 Uhr
Fr: 7:30 – 11:30 Uhr

Haupthaus

Max-Planck-Str. 4
27749 Delmenhorst
Tel. 04221 - 998 996 0

weitere Kontaktdaten

Fax: 04221 – 998 996 40
E-Mail: info@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Do: 7:15 – 12:30 Uhr
und 13:00 – 15:15 Uhr
Fr: 7:15 – 13:15 Uhr

Suche | Kontakt

Haupthaus

Max-Planck-Str. 4
27749 Delmenhorst
Tel. 04221 – 998 996 0
Fax: 04221 – 998 996 40
E-Mail: info@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Mi: 7:30 – 12:30 Uhr
und 13:00 – 15:15 Uhr
Do: 7:30 – 13:45 Uhr
Fr: 7:30 – 13:30 Uhr

Kleines Maxe

Berliner Str. 54
27751 Delmenhorst
Tel. 04221 – 710 13
Fax: +49 (0) 4221 – 974 420
E-Mail: hausd@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Do: 7:30 – 12:00 Uhr
Fr: 7:30 – 11:30 Uhr

Kunst

KUNST

“Kunst hat die Aufgabe wachzuhalten, was für uns Menschen so von Bedeutung und notwendig ist.” (Michelangelo)

Zwei wesentliche Elemente bilden das Herzstück des Kunstunterrichts am Maxe:
Zum einen ist da die vielfältige Welt der Bilder, des Sichtbaren, die uns in Kunst, Medien, Architektur oder Design begegnet. Kunstwerke sind wesentlicher Ausdruck dessen, wie Menschen über Jahrhunderte hinweg die Welt wahrgenommen haben oder was sie über Schönheit oder Macht gedacht haben. Sie prägen unseren Blick auf die Welt. Bilder und ihre Botschaften entschlüsseln zu lernen ist deshalb eine wesentliche Aufgabe unseres Kunstunterrichts. Dazu gehört auch die Auseinandersetzung mit künstlerischen Positionen, die uns auf den ersten Blick unverständlich oder irritierend erscheinen und dann doch zu neuen Perspektiven und Wahrnehmungsweisen führen können.
Zum anderen bringen Schüler*innen ihre eigenen Vorstellungen und Erfahrungen mit, die sie an die Bilder herantragen und sich so in eine lebendige und kritische Auseinandersetzung begeben. Sie sind nicht nur Deuterinnen und Deuter von Werken, im Kunstunterricht sind sie auch Produzenten. Sie erstellen Zeichnungen, Collagen, Malereien, Skulpturen oder entwerfen architektonische Modelle, sie nutzen digitale Medien, erstellen Filme und Fotografien. Dabei lernen sie Techniken und Verfahren kennen, haben die Gelegenheit, sich mit unterschiedlichen Themen auseinanderzusetzen, dabei selber Haltungen und Standpunkte zu finden und diese auszudrücken.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen