Kleines Maxe

Berliner Str. 54
27751 Delmenhorst
Tel. 04221 - 710 13

weitere Kontaktdaten

Fax: 04221 – 974 420
E-Mail: hausd@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Do: 7:30 – 12:00 Uhr
Fr: 7:30 – 11:30 Uhr

Haupthaus

Max-Planck-Str. 4
27749 Delmenhorst
Tel. 04221 - 998 996 0

weitere Kontaktdaten

Fax: 04221 – 998 996 40
E-Mail: info@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Do: 7:15 – 12:30 Uhr
und 13:00 – 15:15 Uhr
Fr: 7:15 – 13:15 Uhr

Suche | Kontakt

Haupthaus

Max-Planck-Str. 4
27749 Delmenhorst
Tel. 04221 – 998 996 0
Fax: 04221 – 998 996 40
E-Mail: info@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Mi: 7:30 – 12:30 Uhr
und 13:00 – 15:15 Uhr
Do: 7:30 – 13:45 Uhr
Fr: 7:30 – 13:30 Uhr

Kleines Maxe

Berliner Str. 54
27751 Delmenhorst
Tel. 04221 – 710 13
Fax: +49 (0) 4221 – 974 420
E-Mail: hausd@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Do: 7:30 – 12:00 Uhr
Fr: 7:30 – 11:30 Uhr

Italien

ITALIEN

Parli italiano? Die Frage, ob sie Italienisch sprechen, können inzwischen schon einige Schülerinnen und Schüler am Maxe getrost mit „si“ beantworten. Seit Februar 2018 gibt es für Schülerinnen und Schüler des 9.-11. Jahrgangs die Möglichkeit, im Rahmen einer AG Italienisch zu lernen. Und wo könnte man seine neu erworbenen Sprachkenntnisse besser anwenden als in „bella Italia“? Daher ist der Wunsch entstanden, eine Schulpartnerschaft mit einer italienischen Schule zu initiieren. Im Februar 2019 kamen erstmals 19 Schülerinnen und Schüler vom Liceo Statale Enrico Medi aus Senigallia (AN) nach Delmenhorst. Die Schule ist in Größe und Ausrichtung dem Maxe sehr ähnlich. Die Schülerinnen und Schülern lernen dort Deutsch als 2. oder 3. Fremdsprache. In Delmenhorst wohnen sie in Gastfamilien und nehmen zusammen mit ihren deutschen Austauschpartnern am Unterricht teil. Aber natürlich stehen auch gemeinsame Ausflüge nach Bremen oder Hamburg auf dem Programm. Nicht zuletzt bleibt genügend Zeit für Aktivitäten in Delmenhorst und mit der Gastfamilie. Der Rückbesuch findet im Mai/Juni statt. Senigallia ist eine wunderschöne Küstenstadt in der Nähe von Ancona, die mit ihrem typisch mittelitalienischen Stadtbild und einem kilometerlangen Sandstrand sofort das italienische Lebensgefühl wachruft. Die deutschen Schülerinnen und Schüler wohnen ebenfalls in Gastfamilien und nehmen stundenweise am Unterricht teil, so dass sie einen authentischen Einblick in das italienische Schulsystem und Familienleben erhalten. Gemeinsam mit den Gastgebern werden sie Senigallia und die nähere Umgebung erkunden und in die italienische Lebensweise eintauchen.

Geplant ist ein jährlicher Schüleraustausch, an dem jeweils 15-20 Schülerinnen und Schüler aus dem 9.-11. Jahrgang teilnehmen können, die die Italienisch-AG besuchen. Begleitet wird der Austausch von der Italienischlehrerin Frau Dr. Judith Krawelitzki und einer weiteren Lehrkraft.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen