logo
Haupthaus

Max-Planck-Str. 4
27749 Delmenhorst
Tel. 04221 - 998 996 0

weitere Kontaktdaten

Fax: 04221 – 998 996 40
E-Mail: info@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Do: 7:15 – 12:30 Uhr
und 13:00 – 15:15 Uhr
Fr: 7:15 – 13:15 Uhr

Kleines Maxe

Berliner Str. 54
27751 Delmenhorst
Tel. 04221 - 710 13

weitere Kontaktdaten

Fax: 04221 – 974 420
E-Mail: hausd@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Do: 7:30 – 12:00 Uhr
Fr: 7:30 – 11:30 Uhr

Suche | Kontakt

Haupthaus

Max-Planck-Str. 4
27749 Delmenhorst
Tel. 04221 – 998 996 0
Fax: 04221 – 998 996 40
E-Mail: info@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Mi: 7:30 – 12:30 Uhr
und 13:00 – 15:15 Uhr
Do: 7:30 – 13:45 Uhr
Fr: 7:30 – 13:30 Uhr

Kleines Maxe

Berliner Str. 54
27751 Delmenhorst
Tel. 04221 – 710 13
Fax: +49 (0) 4221 – 974 420
E-Mail: hausd@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Do: 7:30 – 12:00 Uhr
Fr: 7:30 – 11:30 Uhr

EUROPASCHULE

Allgemeine Informationen zur Europaschule

Die Europaschulen in Niedersachsen haben das Ziel, Kenntnisse über Europa und europäische Institutionen zu fördern, die aktive Teilhabe an der Unionsbürgerschaft sowie die Mehrsprachigkeit zu stärken und in besonderem Maße die Entwicklung interkultureller Kompetenzen zu unterstützen. Alle allgemein bildenden und berufsbildenden Schulen in Niedersachsen mit einem europäischen oder interkulturellen Schulprofil konnten einen Antrag zur Zertifizierung als „Europaschule in Niedersachsen“ stellen, um ihre Aktivitäten auf dem Gebiet der Europabildung überprüfen zu lassen. Die Zusatzbezeichnung „Europaschule in Niedersachsen“ wird den ausgezeichneten Schulen für fünf Jahre zuerkannt.

Beiträge zum Europäischen Wettbewerb sind im letzten Schuljahr im Fach Kunst entstanden. Die Mitarbeit am EU-Bildungsprogramm SOKRATES „Lebenslanges Lernen“ hat am MPG eine bemerkenswerte Kontinuität. Von 2002 bis 2014 wurden und werden fünf COMENIUS-Schulprojekte gemeinsam mit Schulen aus allen Teilen Europas durchgeführt.

Die geographische und kulturelle Vielfalt Europas können die Schülerinnen und Schüler außerdem bei der Teilnahme an unserem Schüleraustausch-Programm erfahren:

  • POLEN: Das Musikprofil des MPG stärkt der deutsch-polnische Schüleraustausch zwischen dem Musik-Fachgymnasium Karol Lipinski in Lublin und der Musikprofilklasse Jahrgang 9 des MPG im Rahmen der Städtepartnerschaft zwischen Lublin und Delmenhorst seit 1996 mit gemeinsamen musikalischen Auftritten in Lublin und Delmenhorst, jeweils im Herbst und im Frühjahr.
  • NIEDERLANDE: Seit 2014 besteht eine Kooperation mit den Deutsch-Klassen des renommierten Cartesius-Lyceums, das direkt im Herzen Amsterdams liegt. Interessierte Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 10 bekommen die einmalige Gelegenheit, diese attraktive Metropole aus der Perspektive ihrer Einwohner in Gastfamilien zu erleben. Neben dem kulturellen Austausch erschließen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer neue Ausbildungsperspektiven und vertiefen in internationalen Begegnungen ihre Englischkenntnisse.
  • NIEDERLANDE: Enge Kontakte zum Gymnasium Winkler Prins in Veendam bei Groningen werden seit 2009 durch einen regelmäßigen Briefwechsel zwischen den 8. Klassen und durch jährliche Treffen in Veendam und Delmenhorst erfolgreich gestaltet. Zum ersten Mal wurde am 2. Juli 2012 ein niederländisch-deutsches Sportfest der 9. Klassen in Veendam veranstaltet, das im nächsten Sommer bei uns stattfindet. Zum fünften Mal werden Schülerinnen und Schüler aus dem 10. Jahrgang im April 2013 die Werkstatt Deutsch in Veendam mitgestalten. Gefördert wird die Studierfähigkeit deutscher Schüler für niederländische Universitäten durch eine Niederländisch-AG an unserer Schule.
  • Sprachaustauschfahrten finden regelmäßig in den Jahrgängen 8 und 9 statt:
  • FRANKREICH: Die deutsch-französische Partnerschaft wird durch neue Beziehungen zum Collège Henri Wallon in Méricourtund dem Lycée Condorcet in Lens bei Lille wieder aufgebaut. Im Jahrgang 8 werden Briefe ausgetauscht und der Jahrgang 11 probiert Geschichtsprojekte aus.
  • SPANIEN: Seit 2014 gibt es in Klassenstufe 8 einen Austausch zwischen dem MPG und dem Eurocolegio CASVI in Villaviciosa bei Madrid.
  • ENGLAND: Der BiLi-Zweig in Klassenstufe 9 besucht einmal im Jahr die Wollaston School (Wellingborough, Northhamptonshire, UK).
  • LATEINFAHRT: Auch die Lateinschüler haben die Möglichkeit, die lateinische Sprache und ihre Kultur näher zu erforschen. Die jährlich stattfindende Fahrt führt die Schüler nach Xanten.

Bereits sechsmal war der Abgeordnete im Europa-Parlament Matthias Groote bei uns zu Gast. Am 12. Oktober 2012 beendete Herr Groote mit uns das Comenius-Projekt CARE, das von der EU als „Star Project“ ausgezeichnet wurde. Wir überreichten ihm einen von allen beteiligten Schülerinnen und Schülern aus acht europäischen Schulen verfassten Brief mit der an die Politiker gerichteten Bitte, sich für die Bewahrung einer gesunden Umwelt und gegen den Klimawandel einzusetzen. Anschließend starteten wir mit Herrn Groote das neue Comenius-Projekt eNature Trail, mit dessen Thematik er als Vorsitzender des Ausschusses für Umweltfragen, öffentliche Gesundheit und Lebensmittelsicherheit im EU-Parlament bestens vertraut ist. Die anwesenden Schülerinnen und Schüler überzeugte er mit seinen vielfältigen Informationen zur europäischen Politik.