logo
Haupthaus

Max-Planck-Str. 4
27749 Delmenhorst
Tel. 04221 - 998 996 0

weitere Kontaktdaten

Fax: 04221 – 998 996 40
E-Mail: info@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Do: 7:15 – 12:30 Uhr
und 13:00 – 15:15 Uhr
Fr: 7:15 – 13:15 Uhr

Kleines Maxe

Berliner Str. 54
27751 Delmenhorst
Tel. 04221 - 710 13

weitere Kontaktdaten

Fax: 04221 – 974 420
E-Mail: hausd@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Do: 7:30 – 12:00 Uhr
Fr: 7:30 – 11:30 Uhr

Suche | Kontakt

Haupthaus

Max-Planck-Str. 4
27749 Delmenhorst
Tel. 04221 – 998 996 0
Fax: 04221 – 998 996 40
E-Mail: info@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Mi: 7:30 – 12:30 Uhr
und 13:00 – 15:15 Uhr
Do: 7:30 – 13:45 Uhr
Fr: 7:30 – 13:30 Uhr

Kleines Maxe

Berliner Str. 54
27751 Delmenhorst
Tel. 04221 – 710 13
Fax: +49 (0) 4221 – 974 420
E-Mail: hausd@mpg-del.de

Öffnungszeiten
Mo – Do: 7:30 – 12:00 Uhr
Fr: 7:30 – 11:30 Uhr

AUSBILDUNGSSCHULE DES STUDIENSEMINARS OLDENBURG

Seit über einem Jahrzehnt ist das MPG Ausbildungsschule für das gymnasiale Lehramt des Studienseminars Oldenburg. Eine Vielzahl an Referendarinnen und Referendaren hat hier unterrichten gelernt – unterstützt durch engagierte Fachkolleginnen und –kollegen unserer Schule.

Wir alle – auch Schülerinnen und Schüler – profitieren von der engen Zusammenarbeit von Lehramtsanwärtern, Fachkollegien und Ausbildern des Studienseminars.

Die Unterrichtsentwicklung am MPG hat hierdurch interessante Impulse erhalten. Die Praxis hat gezeigt, dass die Referendarausbildung dann gelingt, wenn alle Beteiligten (Seminar-, Fach- und Schulleitung, Ausbildungslehrkräfte, Schülerinnen und Schüler und Eltern) gut zusammenwirken und die jeweiligen Anforderungen und Ansprüche in ein Gleichgewicht gebracht werden.

In der Ausbildung muss der Referendar naturgemäß viele Erwartungen erfüllen, nicht nur auf fachlicher, sondern auch auf sozialer, organisatorischer und kollegialer Ebene. Daher baut das Ausbildungskonzept des MPG auf eine gute Rahmung des Referendariats, die insbesondere durch die Festlegung von Unterstützungssystemen gekennzeichnet ist. Zentrale Komponenten sind die Besuche durch die Ausbilder vom Studienseminar, der Ausbildungsunterricht bei den Ausbildungslehrkräften sowie die Referendarbegleitung durch die Schulleitung. Für die Belange der Referendare ist am MPG zusätzlich ein Team von Betreuern eingesetzt: Ansprechpartner auf Koordinatorenebene sind Herr STD Ströning sowie auf unterrichtspraktischer Ebene Frau OSTR‘ Romanus-Thelen. Als Referendarbetreuerin bietet sie thematisch ausgerichtete, monatlich stattfindende „RefTreffs“ an, zusätzliche eine Sprechstunde pro Woche und setzt sich als Mediatorin für Belange der Referendare, der Ausbildungskräfte und Schulleitung ein.

Hierdurch wird eine transparente Ausbildungsstruktur geschaffen, die eine möglichst gut gelingende Ausbildung zum Ziel hat.